Hylaeus:  annularis ·  communis ·  confusus ·  hyalinatus ·  nigritus ·  punctulatissimus ·  rinki ·  signatus ·  variegatus


Maskenbiene: Hylaeus communis

Artname: Hylaeus communis Nylander 1852
Volksmund: englisch: "Common Yellow-Face" · niederländisch: "Gewone maskerbij"
Merkmale: 6–8 mm; schwarz mit hellgelber Gesichtsmaske; von anderen Hylaeus-Arten schlecht zu unterscheiden.
Verbreitung: Europa bis Finnland; ganz Deutschland; in den Alpen bis 1600 m.
Lebensraum: fast überall, von Waldrändern und -lichtungen über Ruderalflächen bis in unsere Parks und Gärten (Ubiquist, synanthrop).
Fortpflanzung:  Vorhandene Hohlräume in Totholz, Mörtelfugen, Wandputz, Tür- und Fensterrahmen, hohle Stengel und Ranken, Eichen-Gallen & Schilf-Gallen, verlassene Grabwespen-Nester, Nisthilfen mit 2–4 mm Bohr-Durchmessern.
Kuckuck: Schmalbauchwespen (Gasteruptionidae)
Nahrung,
Nestproviant:
unspezialisiert (polylektisch).
Flugzeit: 1–2 Generationen im Jahr (univoltin, partiell bivoltin): Mai bis Anfang September (M.) bzw. Anfang Oktober (W.), die 2. Gen. ab Anfang August.
Maskenbiene Hylaeus communis
Hylaeus communis, Kopula; man beachte die Gesichtsmaske des Männchens! · 30.5.2002 (ja)

Diese Maskenbiene ist eine echte Generalistin: Mit fast allen europäischen Klimazonen, Lebensräumen, Nesttypen und Trachtpflanzen kommt sie zurecht. Sie ist deshalb, wie ihr lateinischer Artname nahelegt, noch recht häufig und vielleicht die häufigste Maskenbiene im deutschsprachigen Raum. Unter günstigen Bedingungen erscheint Anfang August sogar eine zweite Generation. Bei der Bestimmung der Art achte man auf die Hinterkante des ersten Tergiten: Bei Hylaeus communis fehlt wie bei H. pectoralis ein heller Filzfleck, der aber bei H. confusus und H. punctulatissimus vorhanden ist.

evtl. Hylaeus communis   evtl. Hylaeus communis
Vermutlich Hylaeus communis, 2  an ...   ... Jasione montana · Solingen, 06.08.2008

evtl. Hylaeus communis   evtl. Hylaeus communis
Hylaeus communis  an Schnittlauch (Allium schoenoprasum) · Solingen, 05.05.2011   Hylaeus communis  · Solingen, 05.05.2011

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Framset anzuzeigen.

Maskenbienen Hylaeus confusus nächste Gattung