Coelioxys  afra ·  aurolimbata ·  conica ·  conoidea ·  echinata ·  elongata ·  inermis ·  rufescens


Kegelbienen: Coelioxys aurolimbata 

Artname: Coelioxys aurolimbata Förster 1853
Volksmund: deutsch: "Gold-Kegelbiene" · niederländisch: "Gouden kegelbij"
Merkmale: Schwarze Grundfarbe. W.: 11–12 mm; Kopfschild (Clypeus) kurz & weich behaart; spitz zulaufender Hinterleib (Abdomen), Tergite mit auffälligen hellen Endbinden, 6. Tergit lang & gekrümmt, 5. Sternit mit goldiger bis oranger Endbinde, der 6. Sternit ist am Ende dreizackig und überragt den 6. Tergiten kaum; das 1. Glied (Coxa) des 1. Beins hat einen Zahn. M.: 9–11 mm; wie W., aber: 3. Fühlerglied so lang wie 4.; 4. Sternit mit breiter vollständiger Endbinde; Coxa des 1. Beinpaars mit Dorn.
Verbreitung: Europa bis Südfinnland; ganz Deutschland, meist unter 500 m.
Lebensraum: Habitate der Wirtin, unspezialisiert.
Fortpflanzung:  Kuckucksbiene
Wirt: die Mörtelbiene Megachile ericetorum.
Nahrung: Nektar: unspezialisiert, viele Pflanzenfamilien.
Flugzeit: 1 Generation im Jahr (univoltin): Juni–Ende August.
Kegelbiene: vermutlich Coelioxys aurolimbata, W
Vermutlich Coelioxys aurolimbata  an Lythrum salicaria · Orsoy, 13.07.2006 (jac)

Coelioxys aurolimbata ist im Feld schwer von anderen Kegelbienenarten zu unterscheiden; man achte auf das spitz auslaufende Hinterleibsende mit der (nicht immer sichtbaren) goldorangen seitlichen Behaarung zwischen dem 5. Unterleibssegment (Sternit) und dem Tergiten darüber.
    Diese Kegelbiene parasitiert die noch relativ häufige Mörtelbiene Megachile ericetorum, müßte also eigentlich in deren Habitaten nicht selten zu finden sein. Die Vernichtung von Ruderalflächen, das Mähen von Böschungen und Wegrändern läßt die Art jedoch selten werden: Die Verknappung natürlicher Ressourcen wirkt sich auf Beutegreifer und Parasiten schneller und stärker aus als auf Beute- und Wirtsarten.

Kegelbiene: vermutlich Coelioxys aurolimbata, W   Kegelbiene: vermutlich Coelioxys aurolimbata, W
Kegelbiene an Lythrum salicaria, wo auch ...   ... Megachile ericetorum flog · Orsoy, 13.07.2006
Kegelbiene: vermutlich Coelioxys aurolimbata, W   Kegelbiene: vermutlich Coelioxys aurolimbata, W

Coelioxys aurolimbata (?), W an Stachys byzantina   Kegelbiene: vermutlich Coelioxys aurolimbata, W
Coelioxys aurolimbata an Stachys byzantina ·   Botanischer Garten in Solingen, 14.07.2008

Coelioxys aurolimbata (?), W   Coelioxys aurolimbata (?), W
Kegelbiene Coelioxys aurolimbata  ·   Solingen, NSG Ohligser Heide, 31.07.2014

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Frameset anzuzeigen.

Kegelbienen · Coelioxys conica nächste Gattung