Einleitung · Verschiedene Kombi-Nisthilfen Kombi-Nisthilfen · Bauanleitungen: Bauanleitung: Kleine Kombi mit Demo-Brett Kleine Kombi mit Demo-Brett · Bauanleitung: Große Kombi-Nisthilfe Große Kombi-Nisthilfe


Große Kombi-Nisthilfe

Das folgende große "Bienenhotel" ist auf Witterungsbeständigkeit hin optimiert: Es besteht im wesentlichen aus Siebdruckplatten, die mit Zweikomponentenkleber und Edelstahlschrauben verbunden, dann an den Stirnseiten (Schnittflächen) zusätzlich lackiert und schließlich noch mit zwei breiten Kunststoffplatten (Schiefer-Imitat) abgedeckt wurden. Die drei waagerechten Platten stecken in je drei Nuten der Seitenwände und das Dach in einer umlaufenden Falz des Rahmens. Die gewählten Maße sind natürlich willkürlich – die abgebildete Konstruktion ist bis zur Spitze 65 cm hoch und ohne Dach 39 cm breit und 14 cm tief (plus ca. 3 cm mit Gitter).
    Auf die Rückwand wurde eine kräftige Aluminium-Stange geschraubt, mit dem sich die Konstruktion oben und unten an ein rechteckiges verzinktes und lackiertes Stahlrohr schrauben ließ, das in einem Betonfundament verankert ist. Vier 25 mm lange Muttern (Ø 6 mm), die auf Stockschrauben in den Seitenplatten gedreht wurden, ermöglichen 2,5 cm vor der Nisthilfe die Befestigung eines Schutzgitters gegen Vögel und einer Abdeckplatte gegen winterlichen Schnee und Regen. (Die Abdeckung ist nicht unbedingt nötig; ein Müllsack birgt die Gefahr der Erwärmung.) Alle Einsätze – Hartholz, Ytong-Block, Stengelkästchen, Halme etc. – sind 12 cm tief und von hinten angeschraubt, also herausnehmbar; die Schilfhalme und Bambusstengel kleben hinten auf einem Stück Pappe. Für Nachahmer gibt′s eine Materialliste Materialliste!

Große Kombi-Nisthilfe
Die große Kombi-Nisthilfe des Autors vereingt viele Niststrukturen: Schilfstengel, Hartholz, Zellulose- und Bambusröhrchen, Ytong-Stein, aufgebohrte Buchen-Rundhölzer und Brombeerstengel.

Große Kombi-Nisthilfe mit Gitter   Große Kombi-Nisthilfe mit Abdeckplatte
Kombi-Nisthilfe mit 19-mm-Gitter gegen Meisen etc.   Winterfeste Abdeckplatte gegen Regen & Schnee

Das "Wildbienen-Grandhotel" vereinigt folgende einzelne Nisthilfen unter einem Spitzdach: zwei Baumscheiben von einem Obstbaum, Schilfhalme, Bambusröhrchen (selbst geerntet und geschnitten), drei verschieden dicke Pappröhrchen von Stengel von Kornmilch Kornmilch, aufgebohrte Rundhölzer (manchmal billig als Anzündhölzer zu erwerben), ein Stück Eichenbalken, Brombeerstengel und in der Mitte einen Ytongstein, der sich allerdings nur mäßiger Beliebtheit erfreut. Alle Einsätze sind ca. 12 cm tief.

AnzahlFunktionMaterialMaße
2SeitenwändeSiebdruckplatte 15 mm45 x 14 cm
1BodenplatteSiebdruckplatte 15 mm37 x 14 cm
2EtagenplattenSiebdruckplatte 15 mm37 x 12,8 cm
11. DachplatteSiebdruckplatte 15 mm35 x 14 cm
12. DachplatteSiebdruckplatte 15 mm33,5 x 14 cm
1Rückwand (spitz zugeschnitten)Siebdruckplatte 12 mm38 x 63,5 cm
2Kunststoff-DachplattenSchiefer-Imitat 4 mm38 x 24 cm
(1)Kleber (für Platten in Nuten etc.)Zweikomponentenkleber(langsam)
27Schrauben Seiten–Dach–EtagenV2A-BlechschraubenØ 4,2 x 32 mm
22Schrauben Rückwand–RahmenV2A-BlechschraubenØ 3,5 x 25 mm
24Schrauben Dach auf DachV2A-BlechschraubenØ 3,5 x 16 mm
1DachfirstAlu-Winkel (2 mm)20 x 20 x 230 mm
2Schrauben Kunstst.platten–FirstV2A-M-Schrauben & MutternØ 4 x 16 mm
1Stange zum AnschraubenAluminium-Flachmaterial6 x 20 x 750 mm
4Schrauben Stange–Rückwandmetr. (= M) V2A-SchraubenØ 5 od. 6 x 20 mm
4Muttern auf der RückwandEinschlagmuttern für M-Schr.Ø 5 oder 6 mm
4Schrauben Alu-Stange–Stahlrohrmetr. V2A-Schrauben & MutternØ 6 x ? mm
8Befestigung der div. EinsätzeV2A-BlechschraubenØ 4,2 x 19 mm
4Verankerung der LangmutternStockschraubenØ 6 mm
4Aufnahme der GitterschraubenLangmutternInnen-Ø 6 mm
4Gitter-BefestigungV2A-M-SchraubenØ 6 x 16 mm
8Gitter-Befestigungz. B. große V2A-U-ScheibenInnen-Ø 6 mm
1Gitter (spitz zugeschnitten)punktgeschweißtes Gitter19 mm

Falls am linken Bildschirm-Rand keine Verweisleiste zu sehen ist, klicken Sie bitte auf , um den gesamten Framset anzuzeigen.

Zur Leitseite Einleitung Kombis Nach oben keine weitere Anleitung Bodenstellen